Cocktail mixen lernen

Barschule - German Bartender School

Bartender Intensiv Ausbildung


Bartender Intensiv Ausbildung

Kursbeschreibung

Die Bartender Intensiv Ausbildung ist der erste Lehrgang für alle angehenden, professionellen Barkeeper. In nur zwei Wochen lernen die Kursteilnehmer die wichtigsten theoretischen und praktischen Grundlagen, die sie zum Arbeiten hinter der Bar benötigen. Die Ausbildung erfolgt nach den in der Branche international etablierten Standards, so dass die Absolventen im Anschluss an den Kurs in der Lage sind, hinter jeder Bar der Welt arbeiten zu können. Ob in Clubs, Hotelbars oder auf Kreuzfahrtschiffen – die Teilnehmer der Bartender Intensiv Ausbildung finden sich an jeder Bar zurecht und überzeugen ihre Arbeitgeber und Gäste gleichermaßen durch ihre praktischen Fertigkeiten und das fundierte Fachwissen. Die Ausbildung beinhaltet neben einem speziellen Anti-Stress-Programm auch realistisches Rollenspiel- und Situationstraining im Umgang mit den Gästen, das Erlernen des exakten Einschenkens ohne abzumessen, sowie eine Vielzahl an Cocktailrezepten, welche die Kursteilnehmer nach zwei Wochen perfekt beherrschen. Am Ende des Kurses erwartet die Teilnehmer eine theoretische und praktische Abschlussprüfung, nach deren Bestehen sie die begehrten Abschlussunterlagen erhalten: Das Abschlusszeugnis, das Abschlusszertifikat (auf Wunsch auch in Fremdsprachen erhältlich) sowie auf Wunsch den Bartender Ausweis der German Bartender School. Der erfolgreiche Abschluss der Bartender Intensiv Ausbildung ist die Zugangsvoraussetzung zur ersten Profi-Ausbildungsstufe, der Bartender C-Lizenz.

Kursgebühr:

899 € inkl. MwSt.

Kursdauer:

2 Wochen (ca. 55 Std.)
Mo. – Fr. 12:00 – 17:30 Uhr

Termine:



Kursinhalt

Fachtheorie

  • Umfangreiches Theorieskript “Basics of Bartending”
  • Entstehung und Geschichte der Bar
  • Die wichtigsten Bartypen
  • Der Aufbau einer Bar
  • Die Arbeitsgeräte eines Bartenders
  • Eis an der Bar
  • Gläserkunde
  • Zubereitungsarten & Techniken
  • Maßeinheiten und Ausschankmengen
  • Definition und Herstellungsverfahren von Spirituosen
  • Spirituosenkunde Lev. 1
  • Basics Bier, Wein und Champagner
  • Basics Säfte & Sirups
  • Basics Heißgetränke
  • Der Beruf Bartender
  • Hygiene
  • Gastronomische Gesetze und Vorschriften
  • Jugendschutzschulung mit SchuJu-Zertifikat
  • Die verschiedenen Cocktailgruppen
  • 40 Cocktail Rezepturen

Fachpraxis

  • Mise en place (Aufbau- und Vorbereitungsarbeiten)
  • Umgang mit dem Boston Shaker und den Arbeitsgeräten
  • Trainieren der Basis-Techniken (Rühren, Shaken, Jiggern u.a.)
  • Maßgenaues, freies Einschenken (Free Pouring)
  • Speed Drill (Anti-Stress Übung für Kontrolle beim Arbeiten)
  • Bar-Rollenspiel und Situationstraining (Spezielles Übungsprogramm für Standardsituationen an der Bar, z.B. Bestell- und Arbeitsvorgänge sowie Kommunikation mit dem Gast)
  • Zubereiten und Verkosten verschiedenster Cocktails & Drinks

Sonstige Informationen

Theoretische Abschlussprüfung

  • Multiple Choice Test

Praktische Abschlussprüfung

  • Speed Drill
  • Bar-Rollenspiel (Situationstraining)
  • Maßgenaues, freies Einschenken (Free Pouring)

Abschluss

  • Prüfungen in Theorie & Praxis
  • Zertifikat der German Bartender School
  • Optional: Bartender Ausweis

Teilnahme-Voraussetzungen

  • keine Voraussetzungen nötig

Weitere Hinweise

  • Kurse für geschlossene Gruppen auf Anfrage
  • Bitte nehmen Sie unsere AGB zur Kenntnis

Das schreiben unsere Absolventen über unsere Barschule...