Cocktail mixen lernen

Barschule - German Bartender School

Der Bartender

„There can’t be good living where there is not good drinking.” (Benjamin Franklin)


Die berufliche Perspektive

Vorab zum Begriff “Bartender”: Das ist die “korrekte” Bezeichnung für den Beruf des Barmanns, welcher bei uns jedoch meist als Barkeeper bekannt ist. Die Damen der Branche nennen sich Barmaid oder auch Barfrau. Welche Bezeichnung man auch immer verwenden mag: Nur wenige Berufe offerieren dir eine vergleichbare Fülle an Perspektiven und Möglichkeiten. Ein fundiertes und umfassendes fachliches Know-how, gute Umgangsformen sowie ein gepflegtes Äußeres vorausgesetzt, ergeben sich unzählige Optionen, wie du deine Leidenschaft für diesem Beruf verwirklichen und ausleben kannst. Ob du auf einem Kreuzfahrtschiff über die Weltmeere fahren, an einer noblen Hotelbar arbeiten oder den Schritt in die Selbständigkeit wagen möchtest, du kannst dir nahezu alle beruflichen Wünsche erfüllen – weltweit und bis ins hohe Alter.

“Im Jahr 2004 hatte ich das besondere Vergnügen, an der Bar des New Yorker Hotels Waldorf Astoria einen Bartender namens Joseph kennenzulernen, der damals bereits seit über 50 Jahren an der Theke arbeitete und zu dessen Gästen schon Frank Sinatra und Präsident John F. Kennedy zählten. Diese Erfahrung hat mir wieder in Erinnerung gerufen, welche Magie dieser Beruf mit sich bringt.” (Thomas Kraft)

Von Klischee und Wirklichkeit

Cool hinter dem Tresen stehen, wild ein paar Zutaten zusammenschütten, flirten und Party nonstop. Diese oder ähnliche Vorstellungen über Bartender kursieren leider immer noch häufig in den Köpfen Vieler. Der Beruf des Bartenders ist heute jedoch komplexer und anspruchsvoller denn je. Nicht nur das noch nie dagewesene und ständig wachsende Spirituosen- und Warenangebot erfordert ein umfangreiches Fachwissen. Auch der Gast hat heute wesentlich höhere Ansprüche an Produkt-Qualität, fachlicher Beratung und gutem Service. Um den gestiegenen Anforderungen ihrer Gäste gerecht zu werden, erwarten heute auch viele Arbeitgeber aus Hotellerie und Gastronomie wesentlich mehr von ihrem Personal, als dies früher der Fall war. Durch eine fundierte Ausbildung an der German Bartender School vermitteln wir dir das hierfür nötige Wissen, so dass du im Anschluss seriös und kompetent auch an den exklusivsten Bars der Welt arbeiten kannst. Mit unserer Ausbildung hast du beste Chancen, künftige Arbeitgeber beim Vorstellungsgespräch oder beim Probearbeiten von deinem überdurchschnittlichen fachlichen Know-how und praktischen Fertigkeiten zu überzeugen.

Anforderungsprofil

Die Anforderungen an einen Bartender sind je nach Stellenangebot und Arbeitgeber recht unterschiedlich. Grundsätzlich können jedoch die folgenden Kriterien als obligatorisch betrachtet werden und sollten daher mitgebracht oder angeeignet werden:

  • Exzellente Umgangsformen
  • Der Wunsch, ein guter Gastgeber zu sein
  • Ein gepflegtes Äußeres
  • Teamfähigkeit
  • Freude am Umgang mit dem Gast
  • Flexibilität
  • Belastbarkeit
  • Ein fundiertes fachliches Know-how
  • Bereitschaft zur Schicht- und Nachtarbeit

Das schreiben unsere Absolventen über unsere Barschule...